Photo: Alex Lienerth
Workshop

Feuerbohren

Ein Feuer mit Streichhölzern, Feuerzeug oder einem Striker in Gang zu bringen ist keine große Kunst. Doch auch ohne zivilisatorische Hilfsmittel lässt sich ein Feuer in Gang bringen. Möglich macht es eine uralte Technik, bei der die Tatsache ausgenutzt wird, dass Reibung Wärme erzeugt. In diesem Fall wird die Reibung durch eine Hartholz-spindel an ein Weichholz-Bohrbrett geschaffen, wobei die Spindel durch einen Bogen in Rotation versetzt wird. Wer diese Technik beherrscht, ist in der Lage, nackt in den Wald zu gehen und ein möglicherweise lebensrettendes Feuer zu entfachen. In diesem Mitmach – Workshop lernen die Teilnehmer, wie man ein steinzeitliches Feuerbohr – Set baut und einsetzt.

_______________________

Da nur eine limitierte Anzahl an Plätze vorhanden ist, bitte vorher verbindlich anmelden. Falls es dann bereits ausgebucht ist, einfach am Veranstaltungstag vor Ort nochmal Dein Glück versuchen. Die Teilnahme setzt den Besitz eines Festivaltickets voraus.