Presentation

A Global Mess – Eine SubkulTOUR durch Südostasien

Ihre Reise führte Diana Ringelsiep und Felix Bundschuh durch 6 südostasiatische Länder, in denen der Einfluss von Religion und Regime allgegenwärtig ist. Sich dort einer alternativen Bewegung anzuschließen, zieht für junge Menschen häufig größere Konsequenzen nach sich als es in unseren kommerzialisierten Subkultur-Strukturen der Fall ist. Denn was bei uns zum Teil als “jugendliche Rebellion” belächelt wird, kommt in Südostasien einer ernstzunehmenden Opposition gleich. Diana und Felix knüpften schnell Kontakte im subkulturellen Untergrund und trafen u. a. eine feministische All-Girl-Hardcore-Band in Singapur, begleiteten Graffiti-Künstler auf den Philippinen und sprachen mit verschiedenen AktivistInnen über Polizeiwillkür und ihre Zeit im malaysischen Gefängnis.

Nach zahlreichen Konzerten – an teils geheimen Orten – sowie etlichen Gesprächen mit Bands, Streetartists und anderen SzeneakteurInnen, veröffentlichen Diana und Felix in diesem Frühjahr ihre Dokumentation „A GLOBAL MESS“ sowie ein gleichnamiges Buch und einen Vinyl-Sampler.