Photo: Julia Solonina
Location: Rome, Italy
Speaker

Marco d’Eramo

Journalist & Autor
Marco d'Eramo wurde 1947 in Rom (Italien) geboren. Er erwarb einen Master in Theoretischer Physik an der Universität La Sapienza in Rom, wo er 1971-72 als Forscher tätig war. Nach seinem Umzug nach Paris besuchte er das Seminar von Roland Barthes und studierte anschließend Soziologie bei Pierre Bourdieu. 1978 kehrte er nach Rom zurück und arbeitet seit 1980, bereits 32 Jahre lang, für die linke Tageszeitung il manifesto in verschiedenen Positionen. Zwischen 1992 und 2012 war er zudem Sonderkorrespondent in den Vereinigten Staaten.

Aktuell schreibt er für The New Left Review, Die Tageszeitung, Lettre International und Micromega. Zu den vielen Büchern, die er verfasst hat gehören "Das Schwein und der Wolkenkratzer.", "Chicago: An History of Our Future (1995)" und "The World in a Selfie", welches von Suhrkamp (2018) ins Deutsche übersetzt wurde (Die Welt im Selfie. Eine Besichtigung des touristischen Zeitalters).