Aussteller

We Hate Tourism Tours

Portugal (anders) erleben
We hate Tourism Tours ist eine andere Art von Reiseveranstalter, der möchte, dass Reisende die portugiesische Kultur erleben und verstehen, anstatt sie nur zu sehen.

Bruno, ein Sohn der Weltfinanzkrise, stellte 2010 We hate Tourism Tours aus einer Gruppe arbeitsloser Freunde und Rebellen zusammen. Sie alle haben Lissabon nicht in einem Klassenzimmer kennengelernt - sie leben es.
We hate Tourism Tours sagen von sich selbst, dass sie nichts Besonderes machen. Es gibt kein großes Konzept oder Philosophie hinter den angebotenen Dienstleistungen. Sie teilen einfach ihre Liebe (und ihren Hass) dafür, in Portugal zu leben, mit all den guten und schlechten Seiten. Einfache Dinge wie, warum Portugiesen "faul und dumm ", die Politiker aber so schlau sind und wie die Fado Musik die Entwicklung hier beeinflusst - We hate Tourism Tours wird euch all dies zeigen.

Giving Back

Lisbon Sustainable Tourism ist ein Projekt, das ins Leben gerufen wurde, um mit älteren Menschen und kleinen Kindern aus armen Gegenden der Stadt zusammenzuarbeiten. Mit dem Geld, dass mit den Touren verdient wird, werden Veranstaltungen organisiert, bei denen der Gemeinde etwas zurückgegeben und die wichtige Brücke zwischen Reisenden und Einheimischen geschlagen wird.