Ruppiner Seenland

entspannte Auszeiten und überraschende Erlebnisse
Auf ins Ruppiner Seenland: 2.000 Kilometer Wasserwege und mehr als 300 Seen sind die perfekte Natur-Kulisse für entspannte Auszeiten und überraschende Erlebnisse.

Nur eine Stunde nördlich von Berlin ist das Asphaltgrau der Großstadt vergessen. Die Brandenburgische Seenplatte präsentiert sich in Wasserblau und Wiesengrün, gemischt mit allen Farben, die Wald und Feld zu bieten haben.

In den klaren Seen spiegeln sich Märchenschlösser aus preußischen Zeiten. Flüsse und Kanäle verknüpfen fast alle Seen zu blauen Ketten und machen sie zum Paradies für Wasserwanderer. Verträumte Wege entlang des Wassers ermöglichen Naturbeobachtungen mit festem Boden unter den Füßen. Das dichte Netz von Radrouten führt durch idyllische Dörfer und schmucke historische Altstädte und natürlich auch zu kulturellen und kulinarischen Entdeckungen.