Berlin Tempelhof-Schöneberg

A place of contrasts
Tempelhof-Schöneberg ist einer der interessantesten und vielseitigsten Berliner Bezirke und steckt voller Gegensätze: jung, bunt und lebendig, aber auch gutbürgerlich, ruhig, beschaulich und geschichtsträchtig. Hervorzuheben ist das Flächendenkmal im Bayerischen Viertel. Es erinnert an die schrittweise Vernichtung und Entrechtung der jüdischen Bevölkerung, im Café Haberland gibt es dazu eine Ausstellung. Außerdem gibt es die bewegende Dokumentation „Wir waren Nachbarn“ im Rathaus Schöneberg.

Tempelhof-Schöneberg ist mehr als das KaDeWe, das Tempelhofer Feld auf dem ehemaligen Flughafengelände, das Rathaus Schöneberg, der Regenbogenkiez oder die vielen Kneipen und Restaurants rund um den Nollendorfplatz. Das wissen nur die Wenigsten. Darum – inspirieren lassen und Tempelhof-Schöneberg entdecken!